Dienstag, 26. Oktober 2010

Für´s Füchschen


Als ich heute mittag in den Garten ging raschelte es in der Hortensie und siehe da...
was ist das denn? Ein Füchschen...



Es sprang auf die Bank um Frau Vogel guten Tag zu sagen... nein keine Angst, es ist ein liebes Füchschen...



Dann schlängelte es sich um Torsines Hals....


und sagte ganz leise "Andrea Du bist lieb, aber hinter den sieben Wiesen ganz verwinkelt da wohnt eine Frau Fuchs, bei der will ich wohnen...

Also gut schweren Herzens werde ich das Füchschen am Sonntag zum Füchschen bringen...

Hohlkörper Filz mit angesetzen Hohlkörpern für Beine und Ohren. Merino und am Schwanz habe ich Norsk Spelsau verwendet und das mit einem Impingmentsyndrom immer noch....

Kommentare:

  1. Herrlich!!! Ich kann mich noch an den Kragen einer Tante erinnern. Das hast du gut hinbekommen!
    Fuchsrote Grüße, karen

    AntwortenLöschen
  2. Andrea du bist unglaublich... Dein Fuchs ist klasse geworden! Aber sollst du nicht deine Schulter schonen??? ;-)
    Ich freu mich schon auf Sonntag - einen ganz lieben Gruß -Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,

    deine Kreativität bewunder ich ja sowieso, aber der Fuchs ist der Hammer, superschöööön! Jetzt bedauer ich noch mehr, am Sonntag nicht zu kommen um ihn (und natürlich euch!) in Natur zu sehen....
    @ Füchsen: bitte mit zu Loo bringen, da kommst du doch auch, oder?

    Liebe Grüße,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Den Fuchs muss Frau in Natura sehen - er war das Highlight in Holland ☺,

    herzliche Grüße und ... vielen Dank für den Besuch,

    Manu

    P. S. Ich habe noch ein paar Fotos ... wusste nicht, ob sie auf dem Blog willkommen sind? oder Mail?

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar.
Danke andrea