Donnerstag, 24. April 2014

Ich hab´s Gewollt

Nimm Zuflucht zum Spinnen, damit sich der Geist beruhigt. Die Musik des Rades ist Balsam für unsere Seele. Ich glaube, das Garn das wir spinnen, ist in der Lage, die Risse im Gewebe unseres Lebens zu flicken. Das Spinnrad ist ein Symbol der Gewaltlosigkeit, auf der alles Leben - wenn es denn ein richtiges Leben sein soll - beruhen muss.
Mahatma Gandhi
(1869 - 1948)

In den letzten Wochen drehte sich alles um und in den Spulen meiner Spinnräder...
Artyarns... ein Kurs bei Kimara war der Anstoß...
Und ich stoße gerade die Türe auf in die Welt der Artyarns.....

Zuerst einmal der Prachtkäfer..... aus einem selbstkardierten Artbatt mit BFL, Mohair, Seide, Wensleydalelocken und etwas Angelina..... verzwirnt mit Glitzer und einem Bändchengarn...

 Prinzessin Rosenschön BFL, Mohair, ganz viel Seide etwas grünem Flachs und Bambus
verzwirnt mit doppelt Glitzer und Merino
 Coils puh das ist richtig Arbeit aber es fängt an zu flutschen :-) Ausnahmsweise mal eine bunt gekaufte Wolle...Space verwirnt mit BFL

Elfenrufer BFL, Seide, Viscose, Pailetten und vielen kleinen Glöckchen...


                       und zum Schluss TeeswaterTailspun.... Locke an Locke gesponnen

Un im nächsten Post gibt es mal wieder Glas....

1 Kommentar:

  1. Liebe Andrea,
    was für prächtige Garne hast Du gezaubert..........wirklich traumhaft schön.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar.
Danke andrea